Kinderschutz gegen Missbrauch
Einfach anmelden.....
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Unterhaltsurteil
Di Nov 30, 2010 5:39 pm von Admin

» Chronik trauriger Kinder-Schicksale
So Nov 28, 2010 5:19 am von Admin

» Hallo Liebe Mamis,
So Nov 28, 2010 5:04 am von Admin

» Studie: Aggressionen unter Schülern "Bullying" / "Mobbing" - wenn Kinder ausgegrenzt werden
Fr Nov 26, 2010 10:43 am von Admin

» Cyber-Mobbing
Fr Nov 26, 2010 10:12 am von Admin

» Kindesmisshandlung und sexueller Missbrauch
Fr Nov 26, 2010 9:57 am von Admin

» Wir alle sollten eingreifen.
Mi Nov 24, 2010 1:26 am von Admin

» Kinder sehen Frauenhaus als sicheres Heim
Di Nov 23, 2010 1:33 pm von Admin

» Tatort Internet
Mo Nov 22, 2010 5:11 pm von Admin

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum

Chronik trauriger Kinder-Schicksale

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Chronik trauriger Kinder-Schicksale

Beitrag von Admin am So Nov 28, 2010 5:19 am

Chronik trauriger Kinder-Schicksale
22.01.2003: Die sechsjährige Malin aus Zerbst in Sachsen-Anhalt kommt aus dem Hort nicht nach Hause. Am nächsten Tag wird ihre unbekleidete Leiche im Bett eines 19-Jährigen gefunden.

Chronik trauriger Kinder-Schicksale
30.03.2003: In Eschweiler bei Aachen verschwinden der elfjährige Tom und seine neunjährige Schwester Sonja beim Spielen auf einem ehemaligen Bergwerksgelände. Beide Leichen werden später an unterschiedlichen Stellen gefunden. Die 28- und 34-jährigen Täter werden auf der Flucht in der Schweiz gestellt.

Chronik trauriger Kinder-Schicksale
06.05.2004: Die achtjährige Levke aus Cuxhaven verschwindet, nachdem eine Klassenkameradin sie nach der Schule noch nach Hause begleitet hatte. Dreieinhalb Monate später wird ihre skelettierte Leiche in einem Sauerländer Waldstück gefunden. Der Täter tötet am 30. Oktober 2004 auch den achtjährigen Felix; er wird 2005 zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe und anschließender Sicherheitsverwahrung verurteilt.

Chronik trauriger Kinder-Schicksale
22.06.2004: Die sechsjährige Jessica aus Metzels in Südthüringen wird von einem Nachbarn getötet.
13.10.2004: Die siebenjährige Angelina aus Hamburg wird vom 17-jährigen Bruder ihrer Freundin vergewaltigt und ermordet.

Chronik trauriger Kinder-Schicksale
17.02.2005: In München wird der neunjährige Peter ermordet aufgefunden. Die Polizei nimmt einen 28-jährigen vorbestraften Kindesmörder fest, der mit Peters Vater bekannt war.
17.05.2005: Ein 37-Jähriger zerrt die sechsjährige Ayla in Zwickau in sein Auto und tötet sie.

Chronik trauriger Kinder-Schicksale
22.02.2007: In Leipzig wird der neunjährige Mitja wahrscheinlich sexuell missbraucht und erstickt. Der Täter wird nach einem Suizidversuch festgenommen und 2007 zu lebenslanger Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt.

Chronik trauriger Kinder-Schicksale
07.11.2007: Die achtjährige Jenisa verschwindet in Hannover auf dem Weg zu ihrer Tante. Vier Tage später findet die Polizei Kleidungsstücke und Schuhe eines Mädchens, die zur Beschreibung der Bekleidung Jenisas zum Zeitpunkt ihres Verschwindens passen. Von dem Mädchen fehlt bis heute jede Spur.

Chronik trauriger Kinder-Schicksale 1
8.08.2008: Die achtjährige Michelle aus Leipzig kehrt nicht von der Ferienbetreuung in der Grundschule nach Hause zurück. Drei Tage später wird am Stötteritzer Wäldchen im Südosten Leipzigs ihre Leiche entdeckt. Ein Jahr später beginnt nun am 17. August 2009 der Prozess gegen den geständigen 19-jährigen Daniel V; der damals 18-jährige Nachbar hatte sich im März der Polizei gestellt und ein umfassendes Geständnis abgelegt.

Chronik trauriger Kinder-Schicksale 12.01.2009: Die achtjährige Kardelen aus Paderborn verschwindet auf dem Weg zu einer Freundin. Drei Tage später wird ihre Leiche am rund 60 Kilometer entfernten Möhnesee gefunden. Der 29-jährige mutmaßliche Täter, ein Nachbar, wird vier Wochen nach der Ermordung in der Türkei gefasst, wo er auch vor Gericht kommen soll.

Chronik trauriger Kinder-Schicksale
28.07.2009: Die neunjährige Corinna aus Eilenburg nördlich von Leipzig verschwindet vor dem Elternhaus spurlos. Ihre Leiche wird am nächsten Tag ganz in der Nähe in einem Seitenarm des Flusses Mulde gefunden. Am 2. August bestätigt die Polizei die Festnahme eines Tatverdächtigen. Der 39-jährige Mann wohnte etwa einen Kilometer vom Elternhaus entfernt.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 19.11.10
Alter : 67
Ort : Recklinghausen

Benutzerprofil anzeigen http://dancefox-radio.ucoz.de/

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten